Mettingen (ots) – Ein bisher unbekannter Räuber hat in der Nacht zum Freitag (03.02.2017) in einer Mettinger Spielothek Bargeld, darunter auch Münzgeld, erbeutet. Der etwa 22 bis 25 Jahre alte, maskierte Täter betrat um kurz vor 01.00 Uhr das Gebäude an der Landrat-Schultz-Straße. Er ging unmittelbar auf eine Angestellte zu, bedrohte sie mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Unbekannte war etwa 175 cm groß und schlank. Der Mann hatte sich mit einer Mütze maskiert, wobei dunkel Augen zu erkennen waren. Er sprach Deutsch mit einem ausländischen Akzent. Der junge Mann war dunkel gekleidet, unter anderem mit einer dunklen Jogginghose. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 05451/591-4315. Sie fragt: Wer kann Angaben zum Täter machen? Wer hat gegen 01.00 Uhr verdächtige Personen im Bereich der Spielhalle gesehen?

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43526/3551409