Frau belästigt und geschlagen Friedrichsdorf, Stadtgebiet Samstag, 21.01.2017, 02:00 Uhr

Am Bahnhof in Friedrichsdorf wurde in der Nacht zum Samstag eine Frau belästigt und geschlagen. Die ortsunkundige 27-Jährige befand sich gegen 02:00 Uhr auf dem Weg vom Bahnhof in Richtung Hugenottenstraße, als sich der unbekannte Täter von hinten näherte. Zunächst legte ihr der Unbekannte seinen Arm um die Schulter und versuchte sie festzuhalten. Als sich die Frau zur Wehr setzte, schlug ihr der Täter mehrfach mit der Hand ins Gesicht. Der 27-Jährigen gelang es schließlich, sich in einer nahegelegenen Gaststätte in Sicherheit zu bringen. Die Hintergründe der Tat und der Ablauf des Geschehens sind abschließend noch nicht vollständig aufgeklärt. Die Ermittlungen dauern an. Der Täter soll 25 bis 35 Jahre alt, ca. 170 cm groß und schlank gewesen sein. Er trug eine blaue Jeanshose, eine dunkle Jacke und eine schwarze Mütze. Nach Angaben der Frau war er „arabischer Herkunft“.

Die Kriminalpolizei Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen bzw. Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06172) 120-0 zu melden.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50152/3542070