Oldenburg (ots) – Am Sonntagabend gegen 21 Uhr überfielen zwei bislang unbekannte Täter ein Sonnenstudio in der Eichenstraße.

Zunächst hatte einer der beiden Unbekannten das Studio betreten und sich vor den Tresenbereich gestellt. Mit einem Messer bedrohte der Mann den 24-jährigen Angestellten und forderte die Herausgabe von Bargeld. Unmittelbar hinter dem ersten Täter betrat nun ein zweiter Unbekannter das Studio, stellte sich ebenfalls vor den Tresen und zog einen Teleskopschlagstock. Der Mann mit dem Messer wiederholte seine Forderung und hielt dem Angestellten eine Tasche hin, in die der 24-Jährige das Geld legen sollte.

Mit einer Beute von über 100 Euro flüchteten anschließend beide Männer.

Beide Täter sollen etwa 20 bis 30 Jahre alt und von schlanker Statur gewesen sein. Bekleidet waren sie mit dunklen Kapuzenpullovern und Jeans. Der Mann mit dem Messer war ca. 170 bis 175 cm und trug einen dunklen, buschigen Vollbart. Bei der Tasche handelte es sich um einen grauen oder beigen Rucksack. Der zweite Täter war etwa 180 cm groß und hatte eine Narbe unter der rechten Augenbraue. Beide Männer unterhielten sich in einer fremden Sprache.

Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 790-4115 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68440/3529826

Advertisements