17-Jähriger beraubt, Taunusstein, Hahn, Aarstraße, 07.01.2017, 23.55 Uhr,

(pl)Ein 17-jähriger Jugendlicher ist am späten Samstagabend in der Aarstraße in Taunusstein-Hahn von zwei unbekannten Tätern beraubt worden. Den Angaben des Geschädigten zufolge, war er um kurz vor Mitternacht mit seinem Fahrrad auf der Aarstraße unterwegs, als er in Höhe einer Tankstelle von den beiden Tätern angehalten und zur Herausgabe seines mitgeführten Bargeldes aufgefordert wurde. Nachdem der Geschädigte dieser Aufforderung nicht nachkam, schlugen die beiden Unbekannten auf den 17-Jährigen ein, schnappten sich das Bargeld ihres Opfers und rannten dann mit ihrer Beute davon. Die beiden Räuber waren etwa 19 – 20 Jahre alt. Einer der Täter soll ein südländisches Erscheinungsbild gehabt haben und ca. 1,75 Meter groß, dünn und mit einem schwarzen Pullover und einer dunkelblauen Jeans bekleidet gewesen sein. Der mit einer grauen Jacke gekleidete Komplize war etwa 1,80 Meter groß und trug eine schwarz-rot-weiße Baseballmütze. Zeugen des Vorfalls und Hinweisgeber werden gebeten, die Wiesbadener Kriminalpolizei (K11) unter der Telefonnummer (0611) 345-0 zu informieren.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43562/3530661