Hamm-Mitte (ots) – In der Nacht zu Samstag, 7. Januar, wurde die Hammer Polizei zu zwei Körperverletzungen auf der Nassauerstraße und der Südstraße gerufen. In beiden Fällen konnten die Täter flüchten. Daher bittet die Polizei um Hinweise zu den Gesuchten.

Gegen 1.45 Uhr hielten sich zwei Männer im Alter von 29 und 30 Jahren auf der Nassauerstraße auf. Plötzlich griffen mehrere Personen die beiden Hammer an. Die Täter traten und schlugen auf ihre Opfer ein. Anschließend flüchteten sie unerkannt. Ein Schläger hatte eine stabile Statur und trug eine dunkle Baseballkappe. Ein weiterer war mit einem beigen Oberteil bekleidet. Die Verletzten wurden zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Gegen 4.10 Uhr kam es auf der Südstraße zu einer weiteren Auseinandersetzung. Hier wurde ein 19-Jähriger aus Ahlen von zwei Unbekannten geschlagen. Auch er musste anschließend in einem Krankenhaus behandelt werden. Beide flüchtigen Täter sahen osteuropäisch aus. Einer ist etwa 1,80 Meter groß, hatte einen Vollbart und trug dunkle Kleidung. Sein Begleiter ist zirka 1,60 Meter groß und war ebenfalls dunkel bekleidet.

In beiden Fällen bittet die Polizei Hamm um Hinweise an die Telefonnummer 02381 916-0.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/3530173