Stade (ots) – 1. Unbekannter Radfahrer greift 78-jährigen Bargstedter an, verletzt diesen und beschädigt sein E-Bike – Polizei sucht Verursacher und Zeugen

Am Freitag, den 30.12. kam es gegen 15:30 h in Bargstedt in der Hollenbecker Straße auf dem Wanderweg an der Bahn Richtung Harsefeld zu einem Zwischenfall für den die Polizei Zeugen sucht.

Ein 78-jähriger Bargstedter schob zu der Zeit sein E-Bike auf dem Wanderweg als ihm ein bisher unbekannter Radfahrer begegnete.

Nachdem sich beide Männer begegnet waren, hatte der Unbekannte unvermittelt angehalten und versucht auf dem 78-Jährigen einzuschlagen. Dieser konnte die Schläge teilweise abwehren, wurde aber gegen den Oberkörper getreten und dabei leicht verletzt.

Der Bargstedter ergriff die Flucht und schrie dabei um Hilfe. Der Täter ließ von ihm ab und flüchtete mit seinem Rad in Richtung Harsefeld.

Später wurde das E-Bike des 78-Jährigen beschädigt an einem Graben in der Nähe aufgefunden.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: – Männlich – Ca. 180 cm groß und kräftig – Ca. 25 Jahre alt – Sprach mit ausländischem Akzent – War dunkel gekleidet – Hatte ein silbernes Damenrad dabei

Gegen den Unbekannten wird nun wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall oder den mutmaßlichen Täter beobachtet haben oder die sonstige sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben können.

Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04164-909590 bei der Harsefelder Polizeistation zu melden.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59461/3525635

Advertisements