Coesfeld (ots) – Am 30.12.16, um 12.35 Uhr, wurde ein 24-jähriger Mann aus Eritrea von drei Männern aus Marokko (22 und 26 Jahre) und Algerien (25 Jahre)angegangen und geschlagen. Anschließend raubten sie seine Geldbörse mit 600,- Euro Bargeld. Der Haupttäter, ein 26-jähriger Marokkaner wurde von der informierten Polizei in Tatortnähe festgenommen und der informierte Richter ordnete Untersuchungshaft an. Der 24-jährige Geschädigte wurde ins Krankenhaus gebracht. Gegen die Beschuldigten wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6006/3525051