Aalen (ots) – Ellwangen: Rabiate Ladendiebe

Zwei 16 Jahre alte Jugendliche wurden am Donnerstagabend von Mitarbeitern eines Einkaufmarktes beim Diebstahl einer Flasche Schnaps erwischt. Da die beiden Asylbewerber rabiat waren, einer von ihnen sich gegen die polizeilichen Maßnahmen wehrte und die Beamten anspuckte, erwarten sie nun entsprechende Strafanzeigen. Nachdem sie also gegen 20.30 Uhr bei dem Diebstahl ertappt und von Mitarbeitern zur Klärung der Sache in ein Büro gebeten worden waren, zerschlugen sie jeweils Flaschen und gingen mit den gebrochenen Hälsen auf die drei Mitarbeiter los. Dabei zog sich ein 26-Jähriger zumindest leichte Verletzungen an beiden Armen bzw. Händen zu. Die beiden anderen Angestellten blieben wohl unverletzt. Während einer der beiden bis zum Eintreffen einer Polizeistreife flüchtete, wurde der andere geschlossen und vorläufig festgenommen. Dabei setzte er sich zur Wehr und bespuckte die Beamten auf der Fahrt zur Dienststelle. Der Flüchtige konnte wenige Zeit später durch eine weitere Polizeistreife im Bereich der LEA-Pforte angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurden beiden wieder auf freien Fuß gesetzt.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/3519138