Dresden. Die Polizei sucht Zeugen eines sexuellen Übergriffs auf eine 21-jährige Frau, der sich in der Nacht zum Sonnabend in der Dresdner Altstadt an der Straße Brühlscher Garten ereignet hat. Die junge Frau war zuvor vom Täter auf ihrem Heimweg an der St. Petersburger Straße auf Höhe des UFA-Kinos angesprochen worden. Trotz mehrfacher Ablehnung durch die 21-Jährige begleitete er sie auf ihrem Weg in Richtung Carolabrücke. Er wurde zudringlicher und drängte die Frau in Richtung Brühlscher Garten, wo er sie auf eine Bank drückte. Er entblößte sich vor ihr, forderte sexuelle Handlungen und griff unter ihre Kleidung. Schließlich ließ er von der 21-Jährigen ab, woraufhin sie die Flucht ergriff.

Dabei traf sie auf zwei Passanten, in deren Begleitung sie über die Brücke in Richtung Albertplatz ging. Von einem der Passanten ließ sie sich bis zu ihrer Wohnung bringen. Die 21-Jährige hatte ihm von dem Vorfall erzählt, woraufhin er sie aufforderte, zur Polizei zu gehen. Sonntagvormittag erstattete sie eine Anzeige.

Den Täter beschrieb sie dabei als etwas 25 Jahre alt, zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß und von normaler Statur. Er sei arabisch aussehend, mit dunklerem Teint sowie kurzen schwarzen Haaren. Er habe deutsch mit Akzent und englisch mit ihr gesprochen.

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls und insbesondere die beiden Passanten, die die Frau über die Carolabrücke begleitet haben. Sie können sich unter Ruf 0351/ 483 22 33 melden.

http://www.dnn.de/Dresden/Polizeiticker/Polizeiticker-Dresden/Sexueller-Uebergriff-in-der-Dresdner-Altstadt-Zeugen-gesucht

Advertisements