PP Aalen – Räuberische Erpressung Aldi-Filiale Schorndorf
Tatort
73614 Schorndorf,
Karlstraße 13

Aldi-Markt

Tatzeit/-raum
17.12.2016, 18:01 Uhr
Sachverhalt
Am Samstag, den 17. Dezember 2016, gegen 18 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Räuber die Aldi-Filiale in der Karlstraße. Der maskierte Mann ging zur Kasse, wo er unter Vorhalt einer mitgeführten Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld einforderte. Um weder sich noch anwesende Kunden zu gefährden, händigte der Kassierer die Geldbox der Registrierkasse aus. Der ca. 175cm große Mann steckte die Box in eine mitgeführte Tasche und flüchtete mit der Beute. Dabei konnte der Räuber, der zwischenzeitlich die Maskierung entfernte, von Passanten beobachtet werden. Auf deren Beschreibungen hin wurde beigefügten Phantombild erstellt.

Wer kann Hinweise auf die gesuchte Person?
Oder wer hat die Person im Vorfeld des Überfalls in Tatortnähe oder in der Nachttatphase beobachtet?

Mögliche Hinweisgeber sollten sich nun dringend mit der Kripo Waiblingen unter Tel. 07151/9500 in Verbindung setzen.

Personenbeschreibung

Größe: 175 cm
Erscheinung: südländisches Aussehen

Figur:schlank

Scheinbares Alter:20 – 30 Jahre
Advertisements