STADTALLENDORF – Schlägerei im Heinz-Lang-Park – Zeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen einer Schlägerei im Heinz-Lang-Park zwischen dem Teich und dem Stadion am Mittwoch, 07. Dezember, gegen 23.35 Uhr. Ein 25-jähriger Stadtallendorfer erlitt durch Schläge und Tritte Verletzungen. Der Mann musste in der Nacht an einer Gruppe von drei bis vier Männern vorbei. Einer sprach ihn an und forderte in deutscher Sprache allerdings mit russischem Akzent Zigaretten. Als der 25-Jährige die verweigerte, gab es eine Auseinandersetzung, an der sich wohl die ganze Gruppe beteiligte und in deren Verlauf der Stadtallendorfer Schläge und Tritte gegen den ganzen Körper erhielt, selbst dann noch als er bereits auf dem Boden lag. Alle mutmaßlichen Täter waren etwa 1,80 Meter groß, von schlanker Statur und geschätzt Anfang bis Mitte 20 Jahre alt. Sie alle trugen dunkle Wollmützen und wenigstens zwei sprachen mit russischem Akzent. Eine war bekleidet mit heller, einer mit dunkler Jogginghose. Alle entfernten sich zur Herrenwaldstraße. Die Fahndung nach den Männern verlief erfolglos. Hinweise bitte an die Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428/9305-0.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/3505743

Advertisements