Stade (ots) – Am Mittwoch, dem 07.12.2016, gegen 14:45 Uhr, kam es in Buxtehude, Viverstraße, zu einer Vergewaltigungstat. Nach bisherigen Ermittlungen klingelte der Täter an der Wohnungstür des Opfers. Die Bewohnerin öffnete ihm und stellte fest, dass es sich um eine ihr nicht bekannte Person handelte. Sie wollte die Tür schnell wieder schließen, wurde jedoch von dem Täter in die Wohnung gedrückt, wo es zu einer Vergewaltigung kam. Der Mann entfernte sich nach der Tat unerkannt.

Das Opfer beschreibt den Täter als einen ca. 30 bis 40 Jahre alten Mann mit dunklen Haaren und einem schwarzen Vollbart. Der Mann sprach nur gebrochen deutsch und soll augenscheinlich südländischer Herkunft sein. Konkretere Angaben zur Nationalität des Täters konnte das Opfer nicht machen. Zu weiteren Beschreibung kann gesagt werden, dass er ca. 180cm groß und auffallend schmächtig war. Weiter fiel die überaus starke Körperbehaarung auf. Er trug zur Tatzeit eine Jeans und ein kariertes Oberteil, darüber eine Jacke. Auffällig waren auch die stark abgewetzten, hellbraunen Lederboots mit dunkelbraunen Schnürsenkeln. Die Polizei Buxtehude sucht Personen, die einen verdächtigen Mann zur Tatzeit im relevanten Bereich gesehen haben oder anderweitig Angaben im Zusammenhang mit der Personenbeschreibung machen können.

Hinweise an die Polizei Buxtehude unter 04161-647115.0

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59461/3506990

In Buxtehude (Landkreis Stade) ist am Mittwochmittag eine 73 Jahre alte Frau in ihrer eigenen Wohnung von einem Unbekannten vergewaltigt worden. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei klingelte der Täter an der Wohnungstür des Opfers. Das teilte die Polizei in einer Meldung am Freitag mit. Als die Frau öffnete und sie merkte, dass sie den Mann nicht kannte, wollte sie die Tür nach eigenen Angaben wieder schließen. Doch der Unbekannte drückte sie in ihre Wohnung, wo er sie vergewaltigte.

Abgewetzte Lederstiefel und kariertes Oberteil

Das Alter des Täters schätzt das Opfer auf zwischen 30 bis 40 Jahre. Der Mann soll laut der 73-Jährigen dunkle Haare und einem schwarzen Vollbart haben, etwa 1,80 Meter groß und auffallend schmächtig sein. Er soll nur gebrochen Deutsch sprechen und augenscheinlich südländischer Herkunft sein. Konkretere Angaben zur Nationalität des Täters konnte das Opfer aber nicht machen. Zur Tatzeit soll der Unbekannte eine Jeans und ein kariertes Oberteil getragen haben, darüber eine Jacke. „Auffällig waren auch die stark abgewetzten, hellbraunen Lederboots mit dunkelbraunen Schnürsenkeln“, schreibt die Polizei in einer Meldung.

Polizei sucht Zeugen

Die Ermittler suchen nun nach Zeugen, die einen verdächtigen Mann zur Tatzeit im Bereich um die Viverstraße gesehen haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer (0 41 61) 64 71 15 0 entgegengenommen.

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lueneburg_heide_unterelbe/73-Jaehrige-in-Wohnung-ueberfallen-und-vergewaltigt,buxtehude542.html

Stade (ots) – Am Mittwoch dem 07.12.2016 kam es in Buxtehude in der Viverstraße zu einer Vergewaltigungstat.

Nach Veröffentlichung einer Pressemeldung, in der ein auffälliger Schuh gezeigt wurde gingen bei der zuständigen Polizeidienststelle anschließend konkrete Hinweise auf einen möglichen Tatverdächtigen ein.

Der 39-jährige Mann ohne festen Wohnsitz, der sich illegal in Deutschland aufhält, konnte nach intensiven Fahndungsmaßnahmen am gestrigen Montagnachmittag im Alten Land in der Gemeinde Jork vorläufig festgenommen und in den Buxtehuder Polizeigewahrsam eingeliefert werden. (Wir berichteten)

Er wurde nach ersten Vernehmungen und erkennungsdienstlichen Behandlungen am heutigen frühen Nachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stade dem Haftrichter beim Amtsgericht Stade vorgeführt.

Nach Erlass eines Untersuchungshaftbefehls wurde der 39-Jährige in eine niedersächsische Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59461/3510360

Ein Türke (39, illegal in Deutschland, kein Wohnsitz) wurde in Jork (Altes Land) festgenommen. Ein Richter erließ Dienstagnachmittag Haftbefehl.

http://www.bild.de/regional/hamburg/fahndungsfoto/schuh-ueberfuehrt-vergewaltiger-aus-buxtehude-49294510.bild.html

Advertisements