12.05.17, 13:58 Uhr

Leipzig –

Nach einer brutalen Attacke auf einen Studenten im Oktober 2015 sucht die Polizei in Leipzig jetzt mit Fahndungsfotos nach einem mutmaßlichen Täter. Nach Angaben der Polizei wurde erst jetzt eine Öffentlichkeitsfahndung beschlossen, da allen internen Möglichkeiten bei der Suche nach dem Täter bislang ergebnislos verliefen.

Wer kennt diesen Mann? Nach einem brutalen Angriff auf einen Studenten im Oktober 2015 fahndet die Polizei mit Bildern einer Überwachungskamera nach den Unbekannten.

Der damals 19-jährige Student trug bei dem Angriff mehrere schwere Verletzungen davon, so zum Beispiel einen offen liegender Nasenbereich und mehrere Platz- und Schnittwunden im Stirnbereich „mit Skalpierungserscheinungen bis zum Knochen“. Nach mehreren Operationen sind etliche Narben im Gesicht zurückgeblieben.

Der Student hatte am 3. Oktober 2015 mit einem Freund (20) in der Kellerdiskothek der Universitätsstraße feiern wollen, als die beiden jungen Männer auf den späteren mutmaßlichen Täter trafen. Ohne einen wirklichen Grund ging dieser auf den 19-Jährigen los, beleidigte ihn und bedrängte ihn. Der 20-Jährige stellte sich schützend vor seinen Studienkollegen, während zwei Begleiter des Täters versuchten, diesen festzuhalten.

Der unbekannte Angreifer riss sich plötzlich los und ging mit erhobener Hand auf den 19-Jährigen zu. In seiner Hand hielt er einen schweren Bierkrug, den er direkt auf die Stirn des Studenten schlug. Der Krug zerbrach und der 19-Jährige ging blutend und schwer verletzt zu Boden. Im Gewirr der Party versuchte noch einer der Gäste, den Täter festzuhalten. Es gelang ihm, den Angreifer nach draußen zum Eingang zu bringen, wo später auch der 19-Jährige medizinisch versorgt wurde. Kurz darauf erfasste der Täter die Flucht und rannte in Richtung des Roßplatzes davon.

Der Täter wurde später auf den Bildern der Überwachungskamera wiedererkannt und konnte wie folgt beschrieben werden:

ca. 25 – 30 Jahre alt
etwa 1,75 – 1,80 m groß
Schädel zur Glatze rasiert
glatt rasiertes Gesicht – kein Bart erkennbar
kräftige Statur (eventuell Kraftsportler?)
mit Bauchansatz
bräunliche Hautfarbe
südländischer Phänotyp
sprach sehr gutes Deutsch mit erkennbarem Akzent unbekannter Herkunft
trug ein bräunliches T-Shirt mit V-Ausschnitt

Die Polizei fragt: Wer erkennt den Täter anhand der Beschreibung und der Bilder und kann ihn identifizieren? Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Leipzig-Zentrum, Ritterstraße 19 – 21 in 04109 Leipzig, Tel. 0341/7105-0 zu melden.

http://www.mz-web.de/leipzig/suche-nach-schlaeger-mann-schwer-verletzt—skalpierungserscheinungen-bis-zum-knochen-26889520

Advertisements